Istanbul Blick auf Galatabrücke

 

Dolmabahce Palast in Istanbul„Stadt der Paläste“
Topkapi Palast, Dolmabahce Palast und Beylerbeyi Palast

Topkapi Palast
An der Landspitze, an der die Bucht des Goldenen Horns, der Bosporus und das Marmarameer aufeinandertreffen, liegt der Topkapi-Palast, oder besser gesagt, die Palaststadt, denn die Grundfläche der Anlage umfaßt ca. 70 ha. Im 16. Jahrhundert zog hier der erste Sultan ein, Süleyman der Prächtige.

Er und die nachfolgenden Herrscher erweiterten den Palast nach und nach. Die Anlage ist in vier Höfe und den Haremsbereich unterteilt. Wichtige Sammlungen, die der Palast beherbergt, sind unter anderem die Porzellansammlung, die Waffensammlung, die Porträtsammlung der Sultane, die Sammlung des Heiligen Mantels des Propheten Mohammed, die Uhrensammlung und natürlich die Schatzkammer mit wertvollen Pretiosen. Bis in das 19. Jahrhundert hinein war der Topkap Palast die Residenz der herrschenden Sultane.

Dolmabahce Palast
Unter der Herrschaft von Sultan Abdül Mecit I. wurden die Kontakte zu Europa intensiver und der Topkapi Palast war nicht mehr modern genug. Es sollte eine Residenz nach europäischem Vorbild geschaffen werden. Die Architektur sowie die Innengestaltung spiegeln eine Mischung aus europäischen und osmanischen Elementen wider. Während einer Führung durch den großen Palast kann man den Prunk und die kostbaren Gegenstände der Küche der Palastanlage des Topkapipalast in IstanbulEinrichtung bewundern, die noch weitgehend im Original erhalten sind. Besonders eindrucksvoll ist der unter einer Kuppel befindliche Festsaal mit einem über 4 Tonnen schweren Kristallüster.

Belerbeyi Palast
Der Beylerbeyi-Palast, der sich in der Nähe der Bosporusbrücke befindet, wurde im 19. Jahrhundert von Sultan Abdül Aziz als Sommerpalast und als Unterkunft für Gäste erbaut und liegt direkt am Ufer des Bosporus. Der zweistöckige Bau wurde von dem bekannten Architekten Sarkis Balyan im Rokokostil entworfen. Die Gärten des Palastes sind terrassenförmig angelegt. Hohe Gäste haben hier schon genächtigt wie der Kaiser Franz Joseph von Österreich oder der Schah von Persien.

Die preiswerte Alternative:
ganztägige Gruppentour mit dem Bus, Abholung vom Hotel, inklusive Bus, Eintrittsgelder und deutschsprachiger
Reiseleitung. Täglich außer Dienstags. Garantierte Durchführung.
Mittagessen optional: + € 15,- p.P.
Als Zusatztour im Rahmen der „FENER-Istanbul Tour“ oder auch als
separater Baustein buchbar!
Preis pro Person: € 46,-

Stand 2010

FENER. das etwas andere Reisen...das etwas andere Reisen

Reiseberatung
Einfach anklicken und live von uns beraten werden!

LiveZilla Live Help

Hier finden Sie unsere Literaturtipps für Istanbul  

Heiner Rothmaier

Heiner Rothmaier

Götz Lefeber

Götz Lefeber

Ekta Narang

AZUBI Ekta Narang

FENER Reisen GmbH, Brauhausstr. 20, Postfach 70 21 29, 22021 Hamburg-Wandsbek
Telefon: 040-68 94 95 0, Fax: 040-68 94 95 29, email: service@fener-reisen.de, http:// www.fener-reisen.de

Copyright: FENER Reisen GmbH, Stand März 2010
Geschäftsführer: Heiner Rothmaier, Handelsregister Hamburg HRB 69345, Mitglied im DRVDRV, Nr.: 16422
Veranstaltung und Vermittlung von Reisen, Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag:: Götz Lefeber, gls-webdesign
Umsatzsteuer ID-Nr.: DE 198 30 2362 AGB's, Disclaimer
Kundengelder abgesichert bei der tourVERSTOURvers